Richtig handeln bei außergewöhnlichen belastenden Ereignissen

Beschreibung

In dem Workshop sollt Ihr darauf vorbereitet werden richtig zu handeln und eine geeignete Wortwahl zu finden, wenn ein außergewöhnliches belastendes Ereignis stattgefunden hat.
Kooperation zwischen SJR Würzburg, KJR Kitzingen und KJR Würzburg. Anmeldung online unter https://www.kjr-wuerzburg.de/angebote/mitarbeiterbildung0/
In dem Workshop sollt Ihr darauf vorbereitet werden richtig zu handeln und eine geeignete Wortwahl zu finden, wenn ein außergewöhnliches belastendes Ereignis stattgefunden hat. Jede Person reagiert anders, ordnet Notfälle anders ein. Die Gruppenleiter sollen hier sensibilisiert und auch gefordert werden. Trauer, Wut, Stress, aber auch Ablehnung und Schuldzuweisung können „normale“ Reaktionen sein. Es Verursacher und Betroffenen gleichermaßen zu schützen und zu betreuen. Ein Thema, das sehr tief geht, aber auch ein wichtiges Thema.

Veranstalter

Kategorien

Art:
JULEICA-Fortbildungskurs
Dauer:
Tagesveranstaltungen
Schwerpunkt:
Standard
Thema:
Maßnahmenorganisation
Online-Kurs:
Nein

Datum / Termine

08.05.2021
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Region

-

Plätze

10 Plätze insgesamt

Alter

15 - 100 Jahre

Kosten

kostenlos

Anmeldeschluss

03.05.2021

Stundenumfang

2

Ausbildung nach Richtlinie in

Bayern

Juleica-Ausbildung anfragen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 

Veranstalter

Kreisjugendring Würzburg

Wittelsbacherstr. 1
97074 Würzburg

Telefon
0931/87899

Veranstaltungsort

Schulstraße 1
97232 Giebelstadt

Telefon
Website
-